Alles Wichtige auf einen Blick –
mit dem KANiO® Dashboard

Über das Dashboard werden beim Start von KANiO® für den jeweiligen Arbeitsplatz alle relevanten Informationen bereit gestellt, dadurch entfällt die Suche in den einzelnen Programmmodulen. 

Überschaubares Invest –
dank der KANiO® Basismodule

In den KANiO® Basismodulen sind die Anforderungen für den technischen Betrieb im Standard enthalten, KANiO® kann somit direkt eingesetzt werden. Darüber hinaus stehen einige optionale Module im Standard zur Verfügung.

Schneller Einstieg –
dank intuitiver Bedienung von KANiO®

Die benutzerfreundliche Oberfläche und intuitive Systembedienung in KANiO® ermöglicht eine kurze Einführungszeit und schnelle Ergebnisse.

Effizienzgewinn im Unternehmen –
mit KANiO® Prozesse optimieren

Durch die KANiO® Auswerte- und Rückmeldemöglichkeiten können detaillierte Aussagen zu einzelnen Maschinen oder kompletten Produktionsbereichen getroffen werden. Die so dargestellten Kennzahlen unterstützen eine Prozessoptimierung und Einsparung von Kosten. 

INSTANDHALTUNGSSOFTWARE KANiO

Industriebetriebe erwägen – insbesondere unter Vermeidung von Anlagenstillständen und damit verbundenen Kosten – die Einführung standardisierter Betriebsführungslösungen. 

KANiO® ist als IT-Werkzeug optimal auf den technischen Betrieb ausgerichtet. Das Ziel ist technische Prozesse, von der Vorbereitung und Planung bis zur Dokumentation, zu optimieren und die Wertschöpfung zu erhöhen. Instandhaltungskosten werden minimiert und durch Ausnutzung von Optimierungspotenzialen in den Prozessen die maximale Verfügbarkeit der Maschinen und Anlagen gewährleistet. Schnittstellen zu branchenüblichen ERP­-Systemen zur Integration in die vorhandene Systemumgebung sind verfügbar. So können technische Betriebe mit KANiO® effizienter und wirtschaftlicher werden. 

Modul Betriebsmittelverwaltung

Alle Maschinen und Einrichtungen auf einen Blick: Mit Hilfe der Objektverwaltung werden alle zu verwaltenden Maschinen und technischen Anlagenteile inkl. ihrer Merkmale und Dokumentation abgebildet. Weiterhin können in der Objektverwaltung alle für die Betriebsführung wichtigen Daten angezeigt werden.

MEHR >

Modul Ressourcenverwaltung

Über dieses Modul können alle Ressourcen organisiert und mit den notwendigen Angaben, wie zum Beispiel Qualifikationen und Eigenschaften, versehen werden. Unter Ressourcen werden im Allgemeinen Mitarbeiter, Fahrzeuge und Sachmittel verstanden.

MEHR >

Modul Tätigkeitsverwaltung

KANiO® ermöglicht es Ihnen jede Art von Maßnahmen im System zu erfassen und zu organisieren. Durch die intuitive Bedienung  gelingt dies schnell und sorgt für ein optimales Management. KANiO® bildet alle intervallgesteuerten Maßnahmen sowie Spontanmaßnahmen ab.

MEHR >

Modul Auftragsverwaltung

Mit der Auftragsverwaltung können Sie alle Instandhaltungsmaßnahmen planen und diese den Mitarbeitern zuweisen. Zugleich haben Sie eine Übersicht über alle bereits erstellten Aufträge und können diese nach Auftragsstatus (z.B. archiviert  /offen / quittiert) oder nach Ausführungsdatum anzeigen lassen. Die Ausgabe der Aufträge erfolgt als Ausdruck oder als Übertragung auf mobile Einheiten bzw. dem Erfassungs-PCs im Werkstattbereich.

MEHR >

Modul Berichtswesen

Mit den Auswertungs- und Dokumentationsmöglichkeiten von KANiO® bekommen Sie einen schnellen Überblick über einzelne Anlagen oder komplette Betriebsbereiche in Form einer grafischen oder tabellarischen Darstellung. Darüber hinaus ist auch eine einfache Filterabfrage oder die Darstellung der kompletten Lebenslaufakte einer Maschine möglich.

MEHR >

Modul Kalender

Alle geplanten Maßnahmen werden zusätzlich zu der Darstellung in der Auftragsverwaltung auch in einer Kalenderdarstellung angezeigt. Die Betrachtung kann hier auf die Ressourcen oder die vorhandenen Maschinen erfolgen. So können für einen beliebigen Zeitraum z.B. die Auslastungen der einzelnen Ressourcen oder die geplanten Wartungen an den Maschinen dargestellt werden. 

MEHR >

KANiO Landing

Beratungs-Termin

Fragen zum Produkt?

Sprechen Sie uns an!

  • Erhöhung und optimale Nutzung der Lebensdauer von Anlagen und Maschinen
  • Verbesserung der Betriebssicherheit
  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit
  • Optimierung von Betriebsabläufen
  • Reduzierung von Störungen
  • Vorausschauende Planung von Kosten
  • Vorbeugende Instandhaltung
  • Auswertungen über Störanfälligkeiten, Ausfallzeiten, Aufwände, usw.
  • Effziente Einsatzplanung / Einsatzsteuerung
  • Alle Maschinendaten auf einen Blick, wie technische Dokumentation und Wartungstermine
  • Mobile Lösungen für Auftragsbearbeitung

IHR WEG ZUR INSTANDHALTUNGSSOFTWARE

Das HST-Kompetenzteam unterstützt Sie bei Ihren Überlegungen im Beschaffungsprozess bis hin zur kompletten Projekteinführung und anschließender Betreuung. Nach dem Auswahlprozess mit Präsentation und Angebotserstellung wird die KANiO® Einführung durch Projektworkshops, der Systeminstallation sowie einer Schulung in die Programmfunktionalitäten begleitet.