ÜBER DIE HST-SYSTEMTECHNIK

Vernetzung ist ganz klar der Trend der kommenden Jahre. Ob im Auto, im Beruf oder in der Freizeit: Unser Umfeld wird smarter. Intelligent vernetzte Maschinen und Anlagen unterstützen uns mehr denn je. Das optimal abgestimmte Ineinandergreifen einzelner Komponenten eines Systems ist der Schlüssel zu mehr Effizienz und damit auch zu sicheren und wirtschaftlicheren Abläufen in Betrieben. Daten werden zu wertvollen Informationen, die transparent und clever kombiniert einen immensen Wissensvorsprung schaffen können. 

Das gilt auch und gerade für die Industrie, die durch Industrie 4.0 vor der digitalen Transformation steht. Klar also, dass wir bei HST auf allen Ebenen vernetzten: In unseren Teams arbeiten Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammen, unsere Maschinen und Anlagen werden durch IT und Automation intelligent geplant, gesteuert und kombiniert.

35 JAHRE ERFAHRUNG MIT TECHNISCHEN PROZESSEN

In über 8.500 erfolgreichen Projekten konnten wir das bereits unter Beweis stellen. Angetrieben von der Idee, Vernetzung immer weiter zu denken, haben wir inzwischen in den Bereichen Wasser, Energie und Infrastruktur optimierte Anlagen, Prozesstechnik und Schlüsseltechnologien, die für die technische und betriebliche Ausrüstung von Sonderbauwerken ideal geeignet sind. HST bietet dabei nicht nur die passgenauen Produkte an, sondern übernimmt auch die komplette Projektarbeit und die fortlaufenden Serviceleistungen. Am Ende steht die maßgeschneiderte Lösung, die nicht nur wirtschaftlich optimal ist, sondern vor allem eines: klar! 

KANiO – SEIT 1996 IM MARKT

HST Systemtechnik entwickelt, produziert und installiert seit über 35 Jahren Maschinen und Anlagen sowie IT und Automationstechnik für Einrichtungen, Anlagen und Betriebe technischer Infrastruktur. Seit der Markteinführung der Instandhaltungssoftware KANiO 1996 bietet HST auch Lösungen zum sicheren und zuverlässigen Managen und Organisieren von Workflow und Reporting an, die eine effiziente Instandhaltung und den Werterhalt von Maschinen und Anlagen ermöglicht.

Rund 120 Mitarbeiter aus den Kompetenzbereichen Informatik, Maschinenbau und dem Ingenieurswesen arbeiten für die inhabergeführte HST-Gruppe und schaffen fächerübergreifende Komplettlösungen und vernetzte Systeme in allen Produkten und im Service. Der Firmensitz, mit eigener Entwicklung und Produktion von Maschinen & Anlagen und IT & Automation sowie Software ist in Meschede im Sauerland. Deutschlandweit beraten fünf technische Büros Kunden vor Ort und weltweit betreuen internationale Partner und Niederlassungen in 13 Ländern Kunden bei der Projektierung und Abwicklung.

Dies führt auch in dem Bereich Instandhaltungssoftware zu wesentlichen Vorteilen wie z.B. 

  • Zahlreiche Referenzen in unterschiedlichen Branchen
  • eigene Softwareentwicklung made in Germany
  • räumliche Nähe

Fragen zum Produkt?

Sprechen Sie uns an!